Refeed-Day

Was ist das?
Refeed Days sind Tage an denen man die entsprechende Kcal - Anzahl aufnimmt die man immer aufnehmen sollte wen man 'normal isst', sprich für frauen an die 2200 kcal an einem Tag.
Allerdings sollte das Essen zum größten Teil aus Kohlenhydraten bestehen und sehr wenig Fett.

Wozu sowas?
Wenn man über längere Zeit weniger kcal aufnimmt, als man eigentlich braucht, gewöhnt sich der Körper daran. Das heisst, er schaltet den Stoffwechsel herunter und man nimmt nicht mehr ab, obwohl man eigentlich zu wenig kcals zu sich nimmt.
Ein Refeed-Day hindert den Körper daran, sich an die niedrige kcal aufnahme zu gewönen, und man nimmt dauerhaft ab.


Wann und wie viel?
Bei Menschen mit einem Fettgehalt im Körper von 20% reicht ein Refeed-Day alle 7 Tage aus, bei Menschen deren Fettgehalt unter 20% liegt sollte ein Refeed alle 3-4 Tage erfolgen. Unter 10% alle 3 Tage oder öfter.
Soviel Refeed? Ob man da noch abnimmt? JA auf jeden Fall, besser als jede Diät!
Am besten ist es jedoch nach einem Refeed-Day einen Fastentag einzulegen oder zumindest nur sehr wenig zu essen.